Der bekannte Alpinist Julius Pock schreibt 1887 in den „Innsbrucker Nachrichten" eine Art „Testbericht" zur Verwendung von Skiern: „Einmal in Bewegung, geht es mit ungeheurer Schnelligkeit dahin, Bremsen mit dem Stock bleibt völlig wirkungslos. [...] Die Ski werden hauptsächlich für das Flachland geeignet, dagegen auf selbst mittelmäßig steilem Gelände kaum zu verwenden sein." Wie man sich doch bei Prognosen irren kann ... Heute wimmelt es an allen schönen Wochenenden im Winter und Frühjahr von begeisterten Tourengehern; Einheimischen und Gästen (vor allem aus Bayern, zunehmend aber auch aus Südtirol und Italien), dazu Gäste aus Österreich und vielen anderen Ländern, die hier eine Skitouren-Woche verbringen, privat oder auch im Rahmen eines Kurses. Tirol gilt als „Land im Gebirge". Beispiel „Innsbruck": 564 m ist der tiefste Punkt im Stadtgebiet, der höchste Punkt die Praxmarerkarspitze mit stattlichen 2.641 Metern. Skigipfel unter 2.000 m (z. B. Grüner, 1.911 m; Joel, 1.964 m) sind selten, dafür reicht das Angebot nach oben bis fast 3.800 m (Ötztaler Wildspitze, 3.772 m). Das ermöglicht es begeisterten Innsbrucker Tourengehern, die Saison im Oktober zu beginnen und im Juli zu beenden, und zwar ohne Benützung einer Seilbahn. Gerne regen wir unsere Leser mit diesen Tourenbeispielen zu einer „Oberprüfung" an.    

Stripsenkopf, 3 kurze Klettersteige

‹1234›»      
CONTINUE READING

Biketour zum Markkirchl

Heute bei schoenstem Wetter in Hopfgarten gestartet, fuhr ich via den kurzen Grund nach Wegscheid. Von dort ging es “illegal” weiter zur Neuen Bamberger Huette und zum Markkirchl. Alles in allem eine sehr schoene Tour mit teils anspruchsvollen Passagen. Die…
CONTINUE READING

Flug in den Dolomiten Richtung Rosengarten

Streckenflug mit dem Gleitschirm im Oktober 2009 vom Col Rodella Richtung Rosengarten. Geflogen mit einem Tandemschirm (Advance Bibeta 4). Gefilmt in ...
CONTINUE READING

Schneeschuhtour Küppal

Aufstieg: Auf geräumtem Forstweg geht es Richtung Unnütz und Köglalm kurz ostwärts aufwärts und in Rechtsquerung durch lichten Wald südwärts oberhalb der Bundesstraße zu einer Hauseinfahrt. AufSchneeschuhen über den Forstweg (evtl. noch Fahr- oder Skispuren) bis zu einer Kehre weiter…
CONTINUE READING

MTB-Tour zum Rauschbrunnen

Heut’ um Acht’ isches Packtl mitn Rucksack eingetroffen (“Danke” an Tourenwelt, wirklich ein tolles Teil!!!)…hab’ ihn gleich getestet !! …von Voels–Richtung Hoettinger Bild,dann Richtung Rauschbrunnen, auf Asphalt und dann auf gut praeperierten Forstweg berauf, dann geht’s a bissl bergab und…
CONTINUE READING

MTB: Ellmau ? Biedringer Alm ? Riedlhuette (Wald) ? Gruttenhuette ? Riedlhuette (Westlich: Asphalt) ? Ellmau

5.6.11 Nach einem anstrengenden Wochenende in Zell/See und dem heissen Sonntagnachmittag sollte es heute Abend noch mit dem MTB in etwas hoehere Gefilde gehen. Nachdem ich bisher nur per pedes oder per Ski zur Gruttenhuette gekommen bin, moechte ich heute…
CONTINUE READING

Soell ? Ghf Rigi ? Hohe Salve ? Panoramaweg Tour ? Hexenwasser ? Soell

23.05.2011 Nachdem ich bereits des Oefteren von laessigen MTB Touren rund um die Hohe Salve und den Rigi gelesen habe war?s gestern Zeit, sich die Gegend genauer anzusehen? Lager war die TW Tour: Hohe Salve ? Panoramaweg. Allerdings bin ich…
CONTINUE READING
 
 
 
 
Contact Me Popular Social
×
 
Thank you! Your message has been submitted to us.
×

×
×