Der bekannte Alpinist Julius Pock schreibt 1887 in den „Innsbrucker Nachrichten" eine Art „Testbericht" zur Verwendung von Skiern: „Einmal in Bewegung, geht es mit ungeheurer Schnelligkeit dahin, Bremsen mit dem Stock bleibt völlig wirkungslos. [...] Die Ski werden hauptsächlich für das Flachland geeignet, dagegen auf selbst mittelmäßig steilem Gelände kaum zu verwenden sein." Wie man sich doch bei Prognosen irren kann ... Heute wimmelt es an allen schönen Wochenenden im Winter und Frühjahr von begeisterten Tourengehern; Einheimischen und Gästen (vor allem aus Bayern, zunehmend aber auch aus Südtirol und Italien), dazu Gäste aus Österreich und vielen anderen Ländern, die hier eine Skitouren-Woche verbringen, privat oder auch im Rahmen eines Kurses. Tirol gilt als „Land im Gebirge". Beispiel „Innsbruck": 564 m ist der tiefste Punkt im Stadtgebiet, der höchste Punkt die Praxmarerkarspitze mit stattlichen 2.641 Metern. Skigipfel unter 2.000 m (z. B. Grüner, 1.911 m; Joel, 1.964 m) sind selten, dafür reicht das Angebot nach oben bis fast 3.800 m (Ötztaler Wildspitze, 3.772 m). Das ermöglicht es begeisterten Innsbrucker Tourengehern, die Saison im Oktober zu beginnen und im Juli zu beenden, und zwar ohne Benützung einer Seilbahn. Gerne regen wir unsere Leser mit diesen Tourenbeispielen zu einer „Oberprüfung" an.    

Walleralm

     
CONTINUE READING

Ackerl-Maukspitz

einsamer Zustieg ueber die Graspointalm und Ackerlhuette, Schneefeld im Niedersessel um 08.45 problemlos begehbar,gute Tritte im Schnee, minimale Randkluft, im Hochsessel und Ackerlschneid wenige Schneefelder die leicht zu umklettern sind! Uebergang zur Mauk kein Schneekontakt! 3 Leute aufwaerts der gesamten…
CONTINUE READING

Ellmauer Halt

Wir sind Gestern um 5 Uhr von Wochenbrunn richtung Gruttenhuette aufgebrochen(Stirnlammpe war dringend notwendig ). Vorbei an der Gruttenhuette und dann via das Schotterkar zum Einstieg des Gamsaengersteig wo wir entlich die Stirnlampe in den Rucksack verfrachten konnten. Von hier…
CONTINUE READING

Bergmesse ?Sonnenjoch?

Heute gings auf`s Sonnenjoch 2292m. Beim Aufstieg waren noch ein paar Schneeflecken vom Vortag zusehen,oben ein herrlicher Prognose und ca. 100 Leute beim Gipfelkreuz ,puenktlich um 12 Uhr 00 begann die Bergmesse bei strahlenden Sonnenschein und recht angenehmen Temperaturen. Via…
CONTINUE READING

Sonnenaufgang Serles

Leider auch irgendetwas verspaetet, aber besser spaet qua nie… Am Sonntag den 14.8.11 sind wir um 04:00 bei der Waldrast Richtung Serles wegmarschiert. Wir hatten klaren Himmel und Vollmond, also Traum-Verhaeltnisse! Wir sind rel. schnell gegangen und erreichten um von…
CONTINUE READING

Breiteggern Skitour – Breiteggern 1981 m – Kitzbüheler Alpen

Schöne Schitour in der Wildschönau - sehr gute alternative zum Feldalphorn, da hier meist weniger Leute unterwegs sind. Vom Parkplatz bei der Brücke zuerst der Straße in Richtung Kloben folgen, bei der ersten Hausergruppe direkt über Wiesen weiter aufsteigen. Die…
CONTINUE READING
 
 
 
 
Contact Me Popular Social
×
 
Thank you! Your message has been submitted to us.
×

×
×