Der bekannte Alpinist Julius Pock schreibt 1887 in den „Innsbrucker Nachrichten" eine Art „Testbericht" zur Verwendung von Skiern: „Einmal in Bewegung, geht es mit ungeheurer Schnelligkeit dahin, Bremsen mit dem Stock bleibt völlig wirkungslos. [...] Die Ski werden hauptsächlich für das Flachland geeignet, dagegen auf selbst mittelmäßig steilem Gelände kaum zu verwenden sein." Wie man sich doch bei Prognosen irren kann ... Heute wimmelt es an allen schönen Wochenenden im Winter und Frühjahr von begeisterten Tourengehern; Einheimischen und Gästen (vor allem aus Bayern, zunehmend aber auch aus Südtirol und Italien), dazu Gäste aus Österreich und vielen anderen Ländern, die hier eine Skitouren-Woche verbringen, privat oder auch im Rahmen eines Kurses. Tirol gilt als „Land im Gebirge". Beispiel „Innsbruck": 564 m ist der tiefste Punkt im Stadtgebiet, der höchste Punkt die Praxmarerkarspitze mit stattlichen 2.641 Metern. Skigipfel unter 2.000 m (z. B. Grüner, 1.911 m; Joel, 1.964 m) sind selten, dafür reicht das Angebot nach oben bis fast 3.800 m (Ötztaler Wildspitze, 3.772 m). Das ermöglicht es begeisterten Innsbrucker Tourengehern, die Saison im Oktober zu beginnen und im Juli zu beenden, und zwar ohne Benützung einer Seilbahn. Gerne regen wir unsere Leser mit diesen Tourenbeispielen zu einer „Oberprüfung" an.    

Stripsenkopf, 3 kurze Klettersteige

     
CONTINUE READING

Bergameraden Klettersteig und Ottenalm Direttissima

Schoenes Wetter am Nachmittag, was soll man tun. Die Entscheidung war schnell getroffen. Ab nach Walchsee und den Bergkameraden Klettersteig (D) erzwingen. Beim Rueckweg zur Ottenalm war noch genuegend Macht in den Armen, deshalb noch die Direttissima hoch (D-E). Alle…
CONTINUE READING

Nasenwand-Indianerkopf Zillertal

Am Satertag nach sich ziehen wir uns Andi,Mich,und ich entschlossen ins Zillertal zu fahren um die Nasenwand zu besteigen. Am unteren Teil war es sehr nass und kalt 09:30 Uhr da die Sonnen erst im Mittelteil heraus kommt.Dieser Klettersteig ist…
CONTINUE READING

Klettersteig Bergkameraden Walchsee

Heute haben wir Andreas und ich uns entschlossen zu Walchsee zum Klettersteig zu fahren und den Bergkameradensteig C-D-E zu begehen. Es war leider sehr feucht, Nebelig und der Felsen sehr rutschig. Der steig selber ist super gebaut und hat viele…
CONTINUE READING

Pfeilspitzwand (Klettersteig)

Fuhren heute ins Zillertal um den seit Juni 2011 neu angelegten Pfeilspitzwand Klettersteig zu begehen. Vom Abstellplatz kurz zu der Materialseilbahn des Gasthauses Zimmereben geht es in ca. 5 min. immer positiv beschildert zum gemuetlichen Einstieg mit Plattform undBaenken. Der…
CONTINUE READING

Neue Klettersteige in Österreich

Es gibt eine neue Generation von Klettersteigen: möglichst kurzer Zustieg, spektakuläre Routenführung, perfekte Absicherung. Sportklettersteige versprechen — ganz im Sinne der Zeit — den ultimativen »Kick« am vertikalen Eisen: sechs neue Klettersteige zwischen Lechtal und Dachstein. Alle Umfragen bestätigen es:…
CONTINUE READING
 
 
 
 
Contact Me Popular Social
×
 
Thank you! Your message has been submitted to us.
×

×
×