Der bekannte Alpinist Julius Pock schreibt 1887 in den „Innsbrucker Nachrichten" eine Art „Testbericht" zur Verwendung von Skiern: „Einmal in Bewegung, geht es mit ungeheurer Schnelligkeit dahin, Bremsen mit dem Stock bleibt völlig wirkungslos. [...] Die Ski werden hauptsächlich für das Flachland geeignet, dagegen auf selbst mittelmäßig steilem Gelände kaum zu verwenden sein." Wie man sich doch bei Prognosen irren kann ... Heute wimmelt es an allen schönen Wochenenden im Winter und Frühjahr von begeisterten Tourengehern; Einheimischen und Gästen (vor allem aus Bayern, zunehmend aber auch aus Südtirol und Italien), dazu Gäste aus Österreich und vielen anderen Ländern, die hier eine Skitouren-Woche verbringen, privat oder auch im Rahmen eines Kurses. Tirol gilt als „Land im Gebirge". Beispiel „Innsbruck": 564 m ist der tiefste Punkt im Stadtgebiet, der höchste Punkt die Praxmarerkarspitze mit stattlichen 2.641 Metern. Skigipfel unter 2.000 m (z. B. Grüner, 1.911 m; Joel, 1.964 m) sind selten, dafür reicht das Angebot nach oben bis fast 3.800 m (Ötztaler Wildspitze, 3.772 m). Das ermöglicht es begeisterten Innsbrucker Tourengehern, die Saison im Oktober zu beginnen und im Juli zu beenden, und zwar ohne Benützung einer Seilbahn. Gerne regen wir unsere Leser mit diesen Tourenbeispielen zu einer „Oberprüfung" an.    

Moderstock

     
CONTINUE READING

Oelbankalm Kelchsau

Bin Heute von Hopfgarten die Tour Nr 228 aufwaerts die Oelbankalm abgefahren, und via Kelchsau wieder zurueck.Die erste Haelfte aufwaerts Erdpech und maessig steil, dann super Schotterstrasse mit teilweise knackigen Anstiegen, Nach der Oelbankalm in schneidiger Schotterabfahrt zu Kelchsau, und…
CONTINUE READING

Bike/Hike: Hoerbrunn ? Leamwirt ? Haagalm ? Baumgartneralm ? Feldalphorn ? Kelchsau ? Hoerbrunn

1.6.11 Heute frueher aus dem Buero raus und ab in die Kelchsau, die mich seit der Skitourensaison nicht mehr gesehen hat ? Auto in Hoerbrunn bei der Waldschenke geparkt; von dort zu N zum Leamwirt und weiter zu SW via…
CONTINUE READING

Bamberger Huette

Bei den heutigen Traumbedingungen gings zu Kelchsau in den Kurzen Grund zum GH Wegscheid.Von da ein wunderschoener Wanderweg hinauf zur Bambergerhuette, von der man unzaehlige Moeglichkeiten auf Gipfelsiege hat. Mit meinen Maedels haben wir den Bach an der Huette zum…
CONTINUE READING

Schafsiedel – Kitzbüheler Alpen – TOURENTIPP WANDERN

Der von Norden aus gesehen beeindruckende Felsgipfel des Schafsiedel, 2447 Meter, gilt als Hausberg der Neuen Bamberger Hütte und ist ein beliebtes Bergwanderziel. Talort: Kelchsau, 789 Meter, etwa 7 Kilometer von Hopfgar­ten im Brixental, das auch nächstgelegene Bahnstation ist. Ausgangspunkt:…
CONTINUE READING

Skitour Lodron 1925 m – aus der Windau – Kitzbüheler Alpen

Kitzbüheler Paradeberg mit weitläufigem Almgelände Rettenbach - Falberbachbrücke - Untere - Obere Scharlingtalalm - Äußere Hartkaseralm - Hartkaserjoch - Lodron Der Lodron zählt zweifelsohne zu den Paradegipfeln der Kitzbüheler Skiber­ge, gleichgültig ob von der Kelchsau im Westen oder von der…
CONTINUE READING
 
 
 
 
Contact Me Popular Social
×
 
Thank you! Your message has been submitted to us.
×

×
×