Der bekannte Alpinist Julius Pock schreibt 1887 in den „Innsbrucker Nachrichten" eine Art „Testbericht" zur Verwendung von Skiern: „Einmal in Bewegung, geht es mit ungeheurer Schnelligkeit dahin, Bremsen mit dem Stock bleibt völlig wirkungslos. [...] Die Ski werden hauptsächlich für das Flachland geeignet, dagegen auf selbst mittelmäßig steilem Gelände kaum zu verwenden sein." Wie man sich doch bei Prognosen irren kann ... Heute wimmelt es an allen schönen Wochenenden im Winter und Frühjahr von begeisterten Tourengehern; Einheimischen und Gästen (vor allem aus Bayern, zunehmend aber auch aus Südtirol und Italien), dazu Gäste aus Österreich und vielen anderen Ländern, die hier eine Skitouren-Woche verbringen, privat oder auch im Rahmen eines Kurses. Tirol gilt als „Land im Gebirge". Beispiel „Innsbruck": 564 m ist der tiefste Punkt im Stadtgebiet, der höchste Punkt die Praxmarerkarspitze mit stattlichen 2.641 Metern. Skigipfel unter 2.000 m (z. B. Grüner, 1.911 m; Joel, 1.964 m) sind selten, dafür reicht das Angebot nach oben bis fast 3.800 m (Ötztaler Wildspitze, 3.772 m). Das ermöglicht es begeisterten Innsbrucker Tourengehern, die Saison im Oktober zu beginnen und im Juli zu beenden, und zwar ohne Benützung einer Seilbahn. Gerne regen wir unsere Leser mit diesen Tourenbeispielen zu einer „Oberprüfung" an.    

Rennrad Asphalttalschluss 3er

12      
CONTINUE READING

Biketour zum Markkirchl

Heute bei schoenstem Wetter in Hopfgarten gestartet, fuhr ich via den kurzen Grund nach Wegscheid. Von dort ging es “illegal” weiter zur Neuen Bamberger Huette und zum Markkirchl. Alles in allem eine sehr schoene Tour mit teils anspruchsvollen Passagen. Die…
CONTINUE READING

Sonnjoch Skitour – in den Kitzbüheler Alpen

Das Sonnenjoch mit seinen fast 2300  Metern Höhe Ist eigentlich einer der ganz zentralen Berge der Kitzbüheler Alpen; nicht, weil der Berg In ihrer Mitte liegt, sondern weil In ihm vier wichtige Kämme zusammenlaufen. Aber es Ist auch ein ziemlich…
CONTINUE READING

Marchbachjoch

Von Itter zu Hopfgarten, Penningberg bis auf der rechten Seite der “Flecklweg” beginnt und diesem chronologisch offen aufs Marchbachjoch, wo mich auch schon der Regen wieder einholte.Ich weiss zwar nicht wie der Weg zur Horler Stiege heisst, bei den heutigen…
CONTINUE READING

Eroeffnung Bikepark Hopfgarten

Am Samstag, 28.05.2011 – ab 09.00 Uhr wird in Hopfgarten im Brixental die erste offizielle Downhillstrecke in Tirol eroeffnet: Laenge: 3km Gefaelle solange bis 30% Hoehenmeter: 600 Testbikes der Firma GHOST, Scott und Rocky Mountain sind vor Ort kostenlos zu…
CONTINUE READING

Rund um die Hohe Salve

Bin heute zu Feierabend mit dem Rennrad rund um die Hohe Salve, 1.829m gefahren: Routenverlauf: Hopfgarten im Brixental – Itter – Soell – Scheffau – Ellmau – Going – Reith – Kirchberg – Brixen im Thale – Westendorf – Hopfgarten…
CONTINUE READING

Oelbankalm Kelchsau

Bin Heute von Hopfgarten die Tour Nr 228 aufwaerts die Oelbankalm abgefahren, und via Kelchsau wieder zurueck.Die erste Haelfte aufwaerts Erdpech und maessig steil, dann super Schotterstrasse mit teilweise knackigen Anstiegen, Nach der Oelbankalm in schneidiger Schotterabfahrt zu Kelchsau, und…
CONTINUE READING
 
 
 
 
Contact Me Popular Social
×
 
Thank you! Your message has been submitted to us.
×

×
×