Der bekannte Alpinist Julius Pock schreibt 1887 in den „Innsbrucker Nachrichten" eine Art „Testbericht" zur Verwendung von Skiern: „Einmal in Bewegung, geht es mit ungeheurer Schnelligkeit dahin, Bremsen mit dem Stock bleibt völlig wirkungslos. [...] Die Ski werden hauptsächlich für das Flachland geeignet, dagegen auf selbst mittelmäßig steilem Gelände kaum zu verwenden sein." Wie man sich doch bei Prognosen irren kann ... Heute wimmelt es an allen schönen Wochenenden im Winter und Frühjahr von begeisterten Tourengehern; Einheimischen und Gästen (vor allem aus Bayern, zunehmend aber auch aus Südtirol und Italien), dazu Gäste aus Österreich und vielen anderen Ländern, die hier eine Skitouren-Woche verbringen, privat oder auch im Rahmen eines Kurses. Tirol gilt als „Land im Gebirge". Beispiel „Innsbruck": 564 m ist der tiefste Punkt im Stadtgebiet, der höchste Punkt die Praxmarerkarspitze mit stattlichen 2.641 Metern. Skigipfel unter 2.000 m (z. B. Grüner, 1.911 m; Joel, 1.964 m) sind selten, dafür reicht das Angebot nach oben bis fast 3.800 m (Ötztaler Wildspitze, 3.772 m). Das ermöglicht es begeisterten Innsbrucker Tourengehern, die Saison im Oktober zu beginnen und im Juli zu beenden, und zwar ohne Benützung einer Seilbahn. Gerne regen wir unsere Leser mit diesen Tourenbeispielen zu einer „Oberprüfung" an.    

Schuhlabor, Steinach am Brenner

     
CONTINUE READING

Kraftalm, 1.355m

Perfekte Bedingungen zum Biken, speziell am Abend bei traumhaftem Licht gibt’s jetzt zum Herbstbeginn. Ein Tipp hierzu ist die Kraftalm auf der Hohen Salve. Eine Einkehr auf der Terrasse lohnt auf jeden Fall! Via Kraftalm, 1.355m
CONTINUE READING

Selbst- und Partnerrettung – Hilfe am Fels

Gerät man beim Klettern zu schwieriges Gelände oder verletzt sich der Partner, kann man ohne die notwendige Zusatzausrüstung und das relativ einfache Basiswissen schnell in eine Notsituation kommen. (Teil 1) Schneller als man denkt, kann jeder von uns beim Klettern…
CONTINUE READING

bike, hike & climb im Zillertal (Gigalitz 3002m)

Ausgangsort dieser super Kombitour ist dies idylische Ginzling fast am Ende des Zillertal Von Ginzling mit dem Auto ins Floitental solange bis zum Parkplatz rechts vor der Tristenbachalm. Jetzt gehts los, 500hm und 6,3km mit dem “Drahtesel” solange bis zum…
CONTINUE READING

Selbst- und Gefährtensicherung – Sicher sichern

Der Standplatz ist der sichere Hafen im vertikalen Ozean aus Stein.« Wer auch immer das ge-sagt haben mag – vom Alpinldettern eine Ahnung hatte er auf alle Fälle! Ohne einen 100-prozentigen Standplatz gibt es kein Weitersteigen – dies sollte eine…
CONTINUE READING

Garmin GPSmap 62st im Test

Nachdem wir vor einiger Zeit schon dies bewaehrte Muster 60csx ausgiebig vorgestellt haben, moechten wir heute die Neuauflage dieses Klassikers vorstellen. Das Garmin GPSmap 62st besticht durch seine Form und unterscheidet sich ganz klar von den derzeit aktuellen Trends von…
CONTINUE READING

Stuibenfall-Klettersteig, 1488m

Es loest automatisch ein irgendetwas verunsicherndes Gefuehl aus, wenn man so z.B. wir heute Morgen in kombinieren bekannten Klettersteig einsteigt und weit und breit keine Menschenseele zu sehen ist. Erst irgendetwas spaeter kamen wir zur Erkenntnis/Annahme, dass sich die vielen…
CONTINUE READING
 
 
 
 
Contact Me Popular Social
×
 
Thank you! Your message has been submitted to us.
×

×
×