Der bekannte Alpinist Julius Pock schreibt 1887 in den „Innsbrucker Nachrichten" eine Art „Testbericht" zur Verwendung von Skiern: „Einmal in Bewegung, geht es mit ungeheurer Schnelligkeit dahin, Bremsen mit dem Stock bleibt völlig wirkungslos. [...] Die Ski werden hauptsächlich für das Flachland geeignet, dagegen auf selbst mittelmäßig steilem Gelände kaum zu verwenden sein." Wie man sich doch bei Prognosen irren kann ... Heute wimmelt es an allen schönen Wochenenden im Winter und Frühjahr von begeisterten Tourengehern; Einheimischen und Gästen (vor allem aus Bayern, zunehmend aber auch aus Südtirol und Italien), dazu Gäste aus Österreich und vielen anderen Ländern, die hier eine Skitouren-Woche verbringen, privat oder auch im Rahmen eines Kurses. Tirol gilt als „Land im Gebirge". Beispiel „Innsbruck": 564 m ist der tiefste Punkt im Stadtgebiet, der höchste Punkt die Praxmarerkarspitze mit stattlichen 2.641 Metern. Skigipfel unter 2.000 m (z. B. Grüner, 1.911 m; Joel, 1.964 m) sind selten, dafür reicht das Angebot nach oben bis fast 3.800 m (Ötztaler Wildspitze, 3.772 m). Das ermöglicht es begeisterten Innsbrucker Tourengehern, die Saison im Oktober zu beginnen und im Juli zu beenden, und zwar ohne Benützung einer Seilbahn. Gerne regen wir unsere Leser mit diesen Tourenbeispielen zu einer „Oberprüfung" an.    

Camino del Rey @El Chorro @Andalusien/Spanien

     
CONTINUE READING

Winter in der Lötschbergregion – Berner Oberland – Winterspaß rund um den Magic Mountain

»Lötschberg — Winterspaß rund um den Magic Mountain« verheißt die Werbebotschaft. Wo täglich im Halb­stundentakt die Züge unterm Berg durchrasen, auf direk­tem Weg in den Süden, bleiben wir an der frischen Luft, entdecken Kandersteg und das Lötschental auf gespurten Pfaden…
CONTINUE READING

Das Dreizehntenhorn über dem Ginals – SKITOUR – Walliser Alpen

Das Dreizehntenhorn, 3052 Me­ter, ein lohnender Ski-Dreitausen­der in den Walliser Alpen, ist bei Benützung von Bahn-Liftsystemen verhältnismäßig leicht zugänglich und daher auch geeignet für Familien mit tüchtigen Kindern, die auch mal vom Lift weg wollen. Der Berg ist ein Feinschmeckerziel…
CONTINUE READING

Vennspitze Roßgrubenkofel – SKITOUR – Zillertaler Alpen

Beiderseits des Wipptals zwischen Innsbruck und Brenner gibt es eine Fülle ausgesprochen lohnender Skitouren. Zum Mühelosen und Einfachen gehört die beliebte Vennspitze, 2390 Meter. Dieser stets makellos weiße Berg ist jedoch eher ein Vorposten des Roßgrubenkofels, 2450 Meter. So wird…
CONTINUE READING

MTB: Ellmau-Ranhardt-Brandstadl-Hartkaiser-Ellmau

Nach 2.5 Wochen absoluter Bewegungsabstinenz (aufgrund Einriss der Baender am Sprunggelenk) wagte ich mich gestern zum 1. Mal wieder in die Natur und bin meine ?klassische? Feierabendstrecke geradelt. Von Ellmau durch den Weissachgraben via Asphalt bis zum Ranhardt und via…
CONTINUE READING

Wandern unter südlicher Sonne – Tessin

Der Frühling ist da. Auf der Alpennordseite kündigt er sich erst zaghaft an. Schlüs­selblumen und Schneeglöckchen sind die ersten Sendboten der Na­tur, die in den Tälern zu neuem Leben erwachen. Doch nur wenige Auto- oder Zugstunden entfernt bietet sich ein…
CONTINUE READING
 
 
 
 
Contact Me Popular Social
×
 
Thank you! Your message has been submitted to us.
×

×
×