Skitour Hoher Riffler – Zillertaler Alpen

 
 

Ohne Zweifel steht der Hohe, oder auch Tuxer Riffler, 3228 Me­ter, etwas im Schatten des be­nachbarten Olperers — was den Bekanntheitsgrad betrifft. Im Ge­gensatz zu diesem kann aber der Riffler bis zum höchsten Punkt mit Ski bestiegen werden. Eine ideale Tour für diejenigen Skibergstei­ger, welche ihre ersten Schritte ins vergletscherte Hochgebirge wa­gen möchten.

Talort: Hintertux, 1494 Meter, Anfahrt durch das Zillertal.

Ausgangspunkt: Tuxer-Ferner­Haus, etwa 2600 Meter, Kabinen­bahnauffahrt über die Sommer­bergalm.

Hoher Riffler and Gefrorene Wand SpitzenAufstieg: Von der Bergstation südöstlich, dann östlich in weitem Bogen auf den Ausläufern des Tu­xer Ferners (Gefrorene-Wand-Kees) zuerst oberhalb von Felsab­brüchen gegen die Friesenberg­scharte. Unter ihr nach Nordosten auf das Schwarzbrunner Kees und über dieses in steilen Kehren (Spal­ten!) empor, bis man das flache Fe­derbettkees betritt. Nun ohne Mühe südlich über schöne Hänge auf den Gipfel des Hohen Rifflers. Etwa 2 1/2 Stunden.

Abfahrt: Wie auf der Anstiegsroute bis unter die Friesenberg­scharte und gegen das Tuxer-Fer­ner-Haus, aber schon vorher über schöne Hänge unmittelbar nörd­lich abwärts. Aus der untersten Mulde kurzer Gegenanstieg links (nordwestlich) empor, dann über steile, jedoch schöne Hänge hoher riffler tourenkarte(Piste) zum tiefsten Punkt der Seilbahnstrecke Sommerbergalm — Tuxer-Ferner-Haus. Kurzer Gegenan­stieg zur Sommerbergalm, und — je nach Möglichkeit — mit der Seil­bahn oder auf der meist vereisten Piste zur Talstation in Hintertux.

Charakter, Schwierigkeiten und beste Jahreszeit: Schöne Abfahrt bei verhältnismäßig gerin­ger Aufstiegsmühe. Spaltengefahr auf dem Schwarzbrunner Kees. Bei Vereisung äußerste Vorsicht, nur mit Harscheisen gehen. Oft schon Januar/Februar, jedoch auch bis in den Mai hinein gute Verhältnisse.

Führer und Karte: Alpenver­einsskiführer Ostalpen Band I von Dieter Seibert (Bergverlag Rudolf Rother, München); Alpenvereinskarte Zillertaler Alpen, Westli­ches Blatt, Maßstab 1:25 000.