Montblanc de Cheilon Skitour – Walliser Alpen

 
 

Die westlichen Walliser Alpen beeindrucken mit einer Viel­zahl lohnender Skitourenber­ge, unter denen nicht nur der mächtige Viertausender Grand Combin „drei Sterne““ verdient. Im Gegenteil, zahlrei­che hohe Berge der Rosa­blanche-Gruppe bieten noch attraktivere Abfahrten. Der Montblanc de Cheilon, 3870 Meter, ragt mit einer ein­drucksvollen Nordwand über der Cabane des Dix auf und gehört für gute Skibergsteiger zu den attraktivsten Gipfel­zielen im Einzugsbereich der „Haute Route“.

Blick von der Pigne dArolla auf den Weiterweg Richtung Mont Blanc de CheilonTalort: Arolla, 1998 Meter, Zu­fahrt durch das Val d’Hérens über Evoléne und Les Hauderes.

Stützpunkt: Cabane des Dix, 2928 Meter. Sicherster Zu­stieg von Arolla über Pas de Chèvres, 2855 Meter (teilwei­se Sicherungen), etwa 21/2 Stunden. (Der Zustieg vom Lac des Dix ist mühsam und gefährlich!)

Mont Blanc de CheilonAufstieg: Von der Cabane des Dix südwestlich über fla­che Hänge, zuletzt steiler, in den Col de Cheilon, 3234 Meter. Nun Querung unter den Séracs der Westflanke (Vor­sicht, Eisschlag möglich) auf die steile, spaltendurchzoge­ne Gletscherrampe zu, die sich unter La Ruinette in ei­nem Bogen nach Nordosten auf den Vorgipfel, 3827 Meter, hinaufzieht. Hier Skidepot. Über den ausgesetzten Ver­bindungsgrat in 1/2 Stunde auf den Hauptgipfel. Gesamtzeit etwa 3 bis 4 Stunden. Hervor­ragende Aussicht!

Abfahrt: Auf der Anstiegs­route.

Montblanc de Cheilon - tourenskizzeCharakter, Schwierigkeiten und beste Jahreszeit: An­spruchsvolle, teilweise steile und spaltengefährliche Skihochtour, nicht lawinensicher. Eisschlaggefahr aus dem Hän­gegletscher der Westflanke. Der Gratübergang vom Vor-zum Hauptgipfel fordert unschwierige Kletterei (I), die aber bei Vereisung durchaus heikel werden kann. Besonde­re Vorsicht ist bei Verwäch­tung geboten. Reine Früh­jahrstour, günstig etwa ab März bis Anfang Juni.

Führer und Karte: Skiführer Haute Route von Hartranft/ Königer (Bergverlag Rudolf Rother, München). Schweizer Landeskarte Blatt 283 (Arolla) mit Skirouten, Maßstab 1:50 000.