Ronda Marocche (MTB-Gardasee)

 
 

Waren am Wochenende am noerdlichen Ufer des Gardasees unter Riva unterwegs. Das Wetter war samstags besser als erwartet und so nahmen wir den Moser Bike Guide (sehr empfehlenswert) zur Hand und suchten uns die Ronda Marocche als Tour aus.

Wir startetendirekt von Riva aus und fuhren solange bis Arco meistueber den Radweg. Von Arco gings dann ueber San Martino, Pianaura bisnach Braila aufwaerts einem Asphaltstraesschenzum Teil steil bergauf. Von nun im stetigen berauf-bergabueber Masi di Vigo, den Passo Udalrico und Coste aufwaerts den hoechsten Punkt der Tour.

Super Trails fuehrten uns dann oberhalb des Cavedinesees hinunter zu Trebi. Von hier am Seevorbei in dies Biotop Marocche und zu weiteren Singletrails an derWestseitedes Sarcatals zurueck zu Riva.

Tour mit vielen Highlights (Ausblick aufwaerts denLago diCavedine, Trails unter DosCalt und in der Marocche), die Grunderfahrung imbefahren von Singletrails im Up- z.B. im Downhill vorraussetzt.

Tourdaten: 50,9 km (Riva und zurueck), 1065 hm

(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)

Uphill nahe Gaggio

(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)

Schiebepassage

(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)

Teamfoto am hoechsten Punkt

(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)

Lago di Cavedine

Via (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)