Piz Palü Bumillerpfeiler – Klettern – Berninagruppe

No Comments
 
 

Drei weiße Gipfel krönen die­sen phantastischen Berg, dem nur 95 Meter zum Vier­tausender fehlen. Auf jeden der drei Gipfel leitet von Nor­den her ein markanter Pfeiler. Zwischen den Pfeilern sind die beiden Hängegletscher ein­gebettet. Als erste der fünf Nordwandrouten wurde be­reits im Jahr 1877 von Bumil­ler und Gefährten der mittlere Pfeiler erstbegangen. Er gilt noch heute als schwierigste der drei Pfeilerführen.

Schwierigkeiten: Bis IV + im Fels (einige mittlere Klemm­keile zur zusätzlichen Siche­rung empfehlenswert). Im Eis etwa 55 Grad (auf zwei Seillän­gen an der Eisnase beim Über­gang vom Fels ins Eis). Pfeilerhöhe etwa 700 Meter. Zeit: 5 bis 10 Stunden vom Einstieg, je nach Verhältnissen.

Talort: Pontresina, 1805 Me­ter.

Ausgangspunkt: Diavolezza­haus, 2976 Meter, privat. Mit Seilbahn von Bernina-Suot (an der Bernina-Paßstraße) zu er­reichen.

Zugang: Vom Diavolezzahaus auf Wegspuren südwärts zum Persgletscher absteigen und diesen in südlicher Richtung bis zum Einstieg, 3100 Meter, queren. Etwa 1 1/2 Stunden.

Die Führe: Der unterste Pfei­leraufschwung wird rechts der Felsen durch ein Couloir, dann zwischen Séracs durch, um­gangen. Achtung: Nicht zu weit nach rechts steigen, Eis­schlaggefahr! Dann quert man auf den scharfen Firngrat der Pfeilerkante. Über ihn bis zum Ansatz der zweiten Felspartie. (Bis hierher bei guten Verhält­nissen eventuell seilfrei.) Nun mehrere Seillängen mit präch­tiger Kletterei an meist sehr gutem Granit, immer etwas links der Pfeilerkante, empor.

An der nun folgenden Eisnase bieten sich, je nach Steilheit des Abbruchs, zwei Möglich­keiten: entweder direkt über den Eisabbruch oder über meist vereiste Felsen etwa 70 Meter nach links queren und dann etwa zweieinhalb Seil­längen zurück auf den Pfeiler. Ab hier leicht über Firnfelder zum Mittelgipfel, 3905 Meter.

Abstieg: Über den Ostgipfel zur Fuorcla Pers und über den Persgletscher zurück zur Dia­volezza. 2 1/2 bis 3 Stunden.

Führer und Karte: SAC-Füh­rer Bündner Alpen, Band V. Landeskarte der Schweiz, Blatt 1277 (Piz Bernina), Maß­stab 1:25 000.

  • tennengebirge, karte
  • topos klettern kitzbühel
  • steinböcke im gran paradiso beste zeit
  • großarl karte
  • Steftensteig
  • 알프스 스키여행
  • jubiläumssteig scharitzkehl
  • Karte Grossarl
  • hoher göll
  • bumillerpfeiler piz palü

Weather

Getting Location

Please Wait

0

N/A

N/A

N/A
N/A
N/A
N/A
N/A
N/A
N/A
N/A

 
 

More from our blog

See all posts
 
 
No Comments