Skitour – Piz Fess

2 Comments
 
 

Schaut man von Flims oder Laax aus nach Süden, so sticht ein kleine, aber sehr beeindruckende Gebirgsgruppe ins Auge. Die Gipfel der Signina-Gruppe steigen so steil aus dem Vorderrheintal auf, dass man fast nicht glauben möchte, dass ausgerechnet auf den höchsten Berg eine Tour führt, auf der man die Ski bis zum Gipfel angeschnallt lassen kann. Die einsame Tour auf den Piz Fess liegt am Beginn des Safientals.

(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)Aufstieg: In Tenna auf der Straße, die am Lebensmittelladen beginnt, nach Westen und nach wenigen hundert Metern an einer Gabelung rechts. Bald endet die Straße neben einem großen landwirtschaftlichen Gebäude; ab hier mit Ski. In der gleichen Richtung wei­ter über freie Wiesen. Ein ganz kurzes Stück abfahren, um ein Bachbett zu überqueren, dann wieder auf derselben Höhe auf den gegenüberliegenden Wald zu. Man geht auf eine Schneise zu, die aber nicht den Weiterweg dar­stellt. Links unterhalb davon beginnt am Waldrand ein schmaler Fußweg, der nahezu eben durch das Waldstück und in das schmale Tal des Tällibachs führt. Sobald man aus dem Wald her­aus kommt, steigt man steiler immer auf der von unten gesehen rechten Seite des Baches bergan. Wenn die Hänge flacher werden, taucht die kleine, unbewirtete Tällihütte auf. Man geht an der Hütte noch ein kurzes Stück geradeaus weiter und überquert dann den Bacheinschnitt, indem man sich nach links wendet. Dann auf einen kleinen Bergrücken, nun nach rechts und an dessen Ende wieder nach links. Über einen kurzen Hang auf einen breiten Bergrücken, an dessen Beginn ei­nige Weidepfosten stehen. Hier aber­mals nach rechts und am Rücken ge­rade auf einen Hang zu, der zunehmend steiler wird. In einigen Kehren bergauf und, sobald man links in einiger Entfer­nung einen deutlichen Geländeabsatz sieht, nach links. Über einen kleinen Rücken und durch eine breite Rinne zu einem Geländeabsatz. Sobald man fla­cheres Gelände erreicht hat, wendet man sich nach rechts und über wieder angenehme Hänge bergan. Kurze Zeit später muss man noch einmal über eine nicht mehr so hohe Geländestufe nach links queren, um das flache Hochtal des sog. »Schneeboda« zu erreichen; hier sieht man den Gipfel im Süden vor sich. Zunächst dem weiten Talboden folgen, der zu einem flachen Westhang führt, der ansteigend nach Süden gequert wird. Über eine Mulde geht es auf den flachen Gipfelhang zu, der direkt zum Wintergipfel des Piz Fess führt, auf dem ein Steinmann steht.

Abfahrt: entlang der Aufstiegsroute.

Schwierigkeit: Für die bis zu 35 Grad steilen Nordosthänge oberhalb der Tällihütte ist ne­ben sicheren Lawinenverhält­nissen eine gute Skitechnik erforderlich.

Ausrüstung: normale Tages­skitourenausrüstung

Talort/ Ausgangspunkt: Tenna (1642 m); auf der Rheintalautobahn nach Chur und weiter Richtung »San Ber­nardino«. Bei der Ausfahrt »Bonaduz« von der Schnellstraße abbiegen. Über Versam zum Beginn des Safientals. Man folgt der zunächst breiten, dann schmalen Bergstraße, bis rechts die Straße nach »Tenna« abzweigt.

Öffentliche Verkehrsmittel: Postbus­verbindung von der Zughaltestelle Versam

Höhenunterschied: 1250 Hm Aufstieg: 4 Std.

Beste Jahreszeit: Mitte Februar bis Ende März; zum späten Frühjahr hin können die steilen Südosthänge ober­halb des Tällibachs bereits ausgeapert sein.

Karten/ Führer: Landeskarte der Schweiz mit Skitouren 1:50 000, 257 S »Safiental« / Michael Pröttel »Surselva« Rother Skiführer, Bergver­lag Rother

Fremdenverkehrsamt: Verkehrsverein Tenna, Ch-7106 Tenna. Tel. 00 41/81/6 30 50 25, (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)

Einkehr: Nette und sehr aussichtsrei­che Einkehrmöglichkeit im Gasthaus Alpenblick

Charakter/Besonderheiten: Der etwas höhere Sommergipfel, auf dem das Gipfelkreuz steht, kann auch im Som­mer nur kletternd erreicht werden.

  • skietour auf piz fess
  • Rötelstein von Schlehdorf
  • fess Ski
  • skitouren piz fess
  • Piz fess skitour
  • skitour piz fess
  • munchen venetie wanderung
  • käseralp im berner oberland in der schweiz
  • hundskopf karwendel klettersteig
  • wandern voralpen karte

Weather

Getting Location

Please Wait

0

N/A

N/A

N/A
N/A
N/A
N/A
N/A
N/A
N/A
N/A

 
 

More from our blog

See all posts
 
 
2 Comments

Comments are closed.